Gedanken für Sie aufgeschrieben.

04. August 2020

 

Eine langjährig geübte Technik kommt wieder zum Vorschein in meinem Atelier und ich freue mich über die vielen Blumenranken, die gerade entstehen.

Einmal begonnen, kann man fast nicht mehr aufhören damit und es macht einfach nur Freude, diese bunten Ranken wachsen zu sehen.  Möge der August bunt und froh werden!

21. Juli 2020

 

Sich ab und zu eine Auszeit gönnen genört zum Gesundsein.

 

Was immer Sie tun, tun sie es von Herzen und ganz - ohne auch nur einen Gedanken an das, was war oder was sein wird.

 

Fühlen Sie, wie gross und wertvoll diese Momente werden, wenn sie so erlebt sind.

 

Schöne Momente für Sie und Sie und Sie auch.....

 

7. Juli 2020

 

Loslassen ist gerade das Thema in der Zeit - es scheint mir, als wäre die Himmelstüre weit offen und wunderbare Menschenseelen nutzen den Moment, um durch das Tor der Ewigkeit zu fliegen.

Dankbar für alles Erlebte mit ihnen lasse ich los und wünsche ihnen alles Gute auf ihrer letzten Reise. Möge Frieden einkehren. In meinem Herzen ist ein Platz erfüllt mit Erinnerungen und wird immer da bleiben.

 

Mögen auch Sie in Liebe loslassen können.

 

 

25. Juni 2020

 

Es war einmal ein schlichtes Elefantenbild und daraus wurde ein ganzes Fantasiegebilde - genauso entstehen Annahmen von Dingen, von denen wir nur einen Teil sehen. Oft dichten wir uns wild unsere Fantasien zusammen über unser Gegenüber, das uns einen minimalen Teil von sich zeigt. Eine delikate Sache....

 

Mögen wir stets unseren eigenen Gedanken und Fantasien bewusst sein, wenn wir jemandem gegenüber stehen.

16. Juni 2020

 

Letzten Sonntag habe ich wieder ein Bild gestaltet mit einem Fremdtext mit dem Titel: "Einfach mal lassen, lernen vom Koalabären"

 

Wie viel jeder für sich da drin lernen will - ist Freiheit - aber für mich war der Text in dem Moment gerade so stimmig, dass ich für eimal am Sonntag die Feder niederlegte und es einfach mal liess.

 

Gestärkt ging ich in die neue Woche, wie schon lange nicht mehr. 

 

Lernen hört nie auf...

7. Juni 2020

 

Eine Geburtstagsblume mit diesen Wünschen von Freude, Liebe, Gesundheit, Glück und Humor geht eigentlich täglich für jeden Menschen. Genau betrachtet ist doch auch jeder Tag, an dem wir aufwachen und aufstehen können, wie ein Geburtstag.

 

Einen guten Vorsommen mit viel Sonne im Herzen für Sie alle.

 

 

25. Mai 2020

 

Der Mai ist schwungvoll schon fast zu Ende. Ich geniesse die Farben der Natur, auch wenn ich gerade nicht so recht weiss, wo wehren.

Wie aber das Bild hier sagt;

"Durch das Rauhe zu den Sternen"

 

bin ich voller Hoffnung, dass ich alles schaffe, wes auf meinem Schreibtisch liegt. 

 

 

Ich habe mich entschieden, bis August keine neuen Aufträge mehr anzunehmen, damit ich den Druck etwas abbauen kann. Ich hoffe auf das Verständnis und die Geduld meiner Kundschaft . 

 

Eine freudvolle neue Woche. 

 11. Mai 2020

Gestern durfte ich Worte von Andrea Schwarz gestalten. Sie hat das kleine hübsche Büchlein herausgegeben:

Ich mag Gänseblümchen

 

Masche für Masche

streiche ich mir

mein Leben zurecht

Dunkles wechselt

mit Hellem

dünner brüchiger Faden

mit dicker fester Wolle.

 

Seltsame, einzigartige Muster entstehen 

manchmal auch hübsche

so ist das Leben

5. Mai 2020

Wiederum hatte ich die grosse Freude, letzten Sonntag Worte einer deutschen Schreiberin zu interpretieren. Diesmal hab ich mich vom bunten Frühling und dem Wesen der Autorin inspirieren lassen.

 

Diese Worte - schöner kann man LIEBE fast nicht sagen:

 

Ein Haus für Dich

ohne Dach, ohne Wände ,

ohne Ende und winterfest.

Ich Bin Hier.

***

Möge der farbenfrohe Frühling Eure Herzen erreichen und das Glück spriessen lassen - obwohl wir immer noch in Einschränkung leben sollen.

13. April 2020, Göttin, von Neon Lavie

 

Jeden Sonntag werde ich nun die Ehre haben, Poesie zu gestalten, die mir ein Autor, eine Autorin zukommen lässt.

Die Vorgabe wird so sein, wie bei den Morgenbildern. Ich habe nur ein Blatt zur Verfügung und habe am Sonntag 2 Stunden Zeit, um die Worte zu gestalten.

 

Das Endwerk betrachte ich danach immer als Entwurf, denn mit Vorschreiben und mehreren Entwürfen, würde es für mich präziser aussehen. 

 

Diese Morgenarbeit hilft mir, mich in Schnelle in etwas einzufühlen und daraus ein Bild zu gestalten. 

Ob es gelungen ist oder nicht, entscheidet immer der Betrachter...

 

 

8. April 2020

 

In diesen Zeiten das Gegenüber nicht in die Arme schliessen zu können, ist etwas sehr schwieriges. Aber vielleicht auch eine Möglichkeit, seine Zuneigung auf eine andere Art zu zeigen.

 

Dazu wünsche ich allen Kraft und viel Improvisationstalent.

 

Kommt gut durch diese Distanzzeit und fühlt Euch herzlich umarmt!

28. März 2020

 

Liebe Homepage-Besucher*innen

 

Ich bedanke mich ganz herzlich für die zahlreichen Besuche auf meiner Seite und die regen Käufe meiner Morgenbilder. Ich bin diese Woche richtig überwältigt worden. Es gibt doch nicht schöneres, als zu fühlen, dass das, was man tut, eine Resonanz findet und anderen Freude bereitet.

 

Mögen Sie alle gesund bleiben und sich am Frühling freuen können. 

 

Alles ist im Wandel - immer und ewig!

 

Herzlich

Any

23. März 2020

 

Mit Berti habe ich mich heute morgen entschieden, einen Morgenbild-laden zu eröffnen.

der Grund ist, dass Berti nicht eine Stunde veröffentlicht war und schon an jemanden verkauft war.

Welch Freude für mich, wenn ich mit meinen Arbeiten Menschen berühren kann. Da ich im Moment die Bilder nicht rahmen lassen kann, verschicke ich diese im originalzustand, wie sie grad da sind. Die meisten Bilder sind in Postkartengrösse und so passen sie gut in einen einfachen Umschlag. Schauen sie im Laden rein und wer weiss, vielleicht spricht Sie auch ein Bild an - es wird immer nur eines davon geben.

Viel Kraft und Zuversicht für Sie alle!

20. März 2020 - ein spezielles datum, das für den frühling steht, jetzt aber einen Schatten trägt. Ich hoffe sehr, Sie sind gesund und können mit der ausserordentlichen Situation umgehen?

Ich kann mit meiner Arbeit immer noch fortfahren, denn der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sollten Sie Fragen haben, Tipps und Motivation brauchen oder einfach nur mal ein offenes Ohr benötigen, dann rufen Sie mich an unter Kontakt finden Sie alles, was Sie zu mir führt. 

Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit und viel Kraft, diese Zeit gut zu meistern.

 

1. März 2020

Langsam wird es bunt im Garten und jedes noch so kleine farbige Köpflein, das sich aus der Erde streckt ist eine Freude.

 

März bedeutet immer auch schon etwas frühling und dazu gehört auch der Schwung - Aufschwung in die Natur und sich freuen, was alles wiederkommt, was vielleicht schon totgeglaubt.

 

Freuen wir uns übers Erwachen in der Natur!

 

20.01.2020

 

Es tut so gut, Pläne zu machen und sich dann auch daran zu halten. wie schnell verzettelt man sich und ist dann irgendwo, nur nicht da, wo man gerne sein möchte...

01.01.2020

 

zum neuen Jahr wünsche ich Euch das volle Leben!

 

Mögest Du im 1. Rang in der 1. Reihe auf Platz 1 sitzen und fühlen, wie gut es das Leben mit Dir  meint.

 

alles Gute für Dich!

2020

30. November 2019

 

Möge die Adventszeit ruhig

angehen und Euch schöne Begegnungen und Freude bringen,

 

Es ist nicht nötig im Materiellen zu versinken und den ganzen stress mitzumachen.

 

Ein einfaches "NEIN" stoppt alles. selbst sie können alte Zöpfe abschneiden und alles viel bescheidener machen.

 

Chäs u Brot mit eme guete Tee isch ou e Malzyt.

 

 

 

3. November 2019

 

Obwohl ich dankbar bin für die elektronischen Hilfsmittel - braucht es für die wegweisende Stimme

nur einen guten Zugang

zum Herzen.

 

Eine Kerze in dunklen Tagen 

etwas leise Musik

einen leckeren Tee

Kuscheldecke in der Kuschelecke

und schon kann das

Herzhören beginnen.

 

Viel Freude und Wärme durch den November!

 

 

 

 

9. Oktober 2019

 

Gegen den Strom schwimmen ist gar nicht immer das Schlechteste, obwohl es eben auch anstrengend werden kann.

 

Im Moment arbeite ich eher gegen die Zeit. Manchmal weiss ich nicht, wie der Tag jetzt so schnell vergangen ist. Eigentlich auch ein gutes Zeichen, denn an Arbeit mangelt es nicht. 

 

Dass ich diese sich wiederholenden Arbeiten immer noch gerne erledige und auch immer noch beflissen bin, die Buchstaben noch exakter zu schreiben,  freut mich sehr. Es erfüllt mich mit Dankbarkeit, dass ich so ein schönes Handwerk ausüben darf! 

 

Einen schönen Herbst mit vielen bunten sonnigen Tagen wünsche ich von Herzen.

11. September 2019

Betti schwebt auf Wolke 7 

 

Ich bin im Moment sprachlos und glücklich über all

diese lieben Besuche im Keller und das grosse Interesse!

 

Herzlichen Dank allen, die schon da waren und allen, die noch kommen wollen!

26. Juni 2019

 

Gerade jetzt, wo es so schön warm ist, tut eine kühle Dusche ganz gut.

Wenn dann der Gedankenhitzestau sich in einen spriessenden Garten wandelt ist es umso schöner.

Ich stecke neben den schönen Aufträgen mitten in den Vorbereitungen für meine ausstellung im September. 52 Rahmen wollen mit Bildchen, wie diesem hier, versehen werden. Dazu hab ich immer noch mehr Ideen, was ich an Bilder gestalten könnte.

Aber jetzt erstmal allen einen wunderschönen Sommer, viel Freude und gutes Krafttanken!

 

meine Täglichen Bilder sehen Sie auch auf Facebook oder Instagram. 

18. Mai 2019

 

Manchmal ist ein Briefpapier eine tolle Inspiration.

So geschah es mir mit dem Papier, das ich in der 

Läublipapeterie in Laupen fand.

 

Wieder einmal mehr gilt für mich der Spruch:

 

"Warum in die Ferne schweifen, sieh' das Gute liegt so nah!"

 

Lasst uns alle wieder vermehrt das Gute in der Nähe finden und die lokalen

Unternehmen unterstützen. 

27. März 2019

 

Mit dem Kleinen beginnen, was gross werden soll.

 

Eine schöne Einstellung, die ich mir gerne zu Herzen nehme.

Etwa die die kleinen Pflänzchen im Frühling, die so zart aus der erde schauen und irgendwann ihre ganze Pracht zeigen.

 

So wünsche ich einen schönen Frühlingsbeginn mit vielen kleinen Entdeckungen in der Natur.

16. März 2019

 

Seit geraumer Zeit, lasse ich früh morgens die Gedanken kommen und setze diese dann immer gerade in Postkartenform um. Es ist eine schöne Art, mich einzuschreiben in den Tag.

 

So fiel mir auch dieses Bild zu. Ich werde in der Galerie nun eine Rubrik erstellen mit dem Titel Gedanken und versuchen, die Bilder Wöchentlich aufzuschalten.

 

Heute ist es wieder Sonniger und das macht gerade richtig gute Laune.

 

Ich werde oft gefragt, weshalb ich nicht alle Werke - Aufträge ins Netz stelle.

Das geht nicht, weil die meisten Dokumente persönlich sind und mit Namen versehen sind.

 

Aber ich denke, man bekommt auch so einen Eindruck von meinem Schaffen.


2018

2. Dezember 2018, 1. Advent

 

Ein S - für Sonntag nach der Vorlage von Hutzli - eine Wonne zum Gestalten. Ich wünsche allen eine lichtvolle Adventszeit.

12. November 2018

 

Beschriftung eines selbstgebauten Pfeilbogens - eine besondere Ehre.

Herzlichen Dank Manu, dass ich das machen durfte.

 

 

28. Oktober 2018

 

Alphabete schreiben gehört immer noch zu den Übungen, die auch ich brauche, um mich zu vertiefen in den unzähligen Schriftarten, die es gibt.

Diese hier ist eine gothische Textura, geschrieben mit Nussbaumtinte und Bandzugfeder. Jetzt, nach der Zeitumstellung, wenn die Tage wieder kürzer werden, eignen sich Tageslichtbirnen als Leuchtmittel.

Einen leckeren Tee und ein Stücklein Schokolade heitern das Gemüt auf.

Frohes Üben!

07. Oktober 2018

 

Welch eine Ehre, wenn man einen ganz magischen Moment künstlerisch festhalten darf und dann noch so schöne Worte dazu kalligraphieren kann!

 

Ich bin so dankbar, dieses Kunsthandwerk ausüben zu können....

im August 2018

 

Colafeder ist immer wieder ein gutes Instrument für "Special Effects"

 

 

15. Juni 2018

 

Wenn dann so ein Schriftstück überreicht wird, und ich das Leuchten in den Augen der Empfänger miterleben darf, dann sind das zauberhafte Momente für mich.

 

Dankbar für jeden solchen Augenblick, wie gestern an der Kulturpreisverleihung der Bürgi-Willert-Stiftung.

Die Begegnung mit so vielen engagierten Menschen im Bereich

Kunst und Kultur machen mein Leben bunt und reich!

24. Februar 2018

 

Es gibt Momente, da bin ich einfach nur sprachlos über all das Geschehen in dieser Welt.

 

Aber dann weiss ich wieder, dass nur ich meine eigene Welt und die Gedanken ändern kann.

 

In diesem Sinn: Möge die Welt eine bessere werden und eine Decke der Liebe über ihr liegen!

 14. Dezember 2017

 

Wenn Menschen zueinander sagen, ich liebe Dich, weil ich Dich kenne, dann ist das wirklich Liebe.

 

 


 30. November 2017

 

Wenn aus Wattestäbchenpunkten Rosen entstehen....

 

Es war erst nur ein Spiel mit dem Wattestäbchen. Ich tunkte sie in rote Farbe und machte Punkte auf dem Papier, die dann plötzlich wie Rosen aussahen. Mit dem Grün zusammen wurden die Blumen immer deutlicher und mit ein paar Schattierungen noch mehr.  Aus dem Zufall entstand dann nach mehrmaligem Üben dieses Rosenkränzchen.

             6. September 2017

13. Januar 2017

 

Kostümwechsel - alles wandelt sich mit der Zeit

 

Ich habe mich nach 10 Jahren entschlossen, den Ateliernamen

meiner Persönlichkeit und dem Gefühl für mein Handwerk anzupassen.

So steige ich langsam in mein neues Auftrittskleid und freue mich

über die bunte Feder!

  

28. Juli 2016

Es gibt Momente, da kann alles nicht klein genug sein. So habe ich auf Reis und Linsen geschrieben.   Für mich wieder einmal mehr ein Beispiel dafür, dass das kleinste Ding, mit Liebe behandelt, zu etwas ganz Besonderem wird. Viel Freude beim Verteilen der Liebe, es ist zur Zeit bitternötig! 
Mit Tusche und Spitzfeder auf Reis geschrieben, eine Geduldsprobe!

14. April 2016

 

Dieses A enstand vor 7 Jahren und ich hab es aus meiner

Mottenkiste herausgeholt. Belle Epoche ist mir noch heute sehr lieb und bietet nicht nur schöne Sujets, sondern auch zauberhafte Alphabete.

 

Wer gerne solche Aphabete hat, kommt nicht um 

das Buch SchriftenATLAS  von Ludwig Petzendorfer herum.

Eine Sammlung von traumhaften Formen und Ornamenten dieser Epoche.

 

 

 

23. März 2016

 

Eine schnelle stimmige Tagesübung -

geschrieben mit PilotParallelpen und zusätzlicher

Aero Color Magenta  von Schmincke. 

 

Schmincke Airbrushfarben sind überhaupt ein Hit

und bewähren sich gerade wegen der Lichtechtigkeit

sehr gut und man kann sie sehr gut mischen.

 

Achtung, es ist eine Acrylfarbe, also wasserfest, wenn

einmal trocken. Die Schreibgeräte müssen nach 

Gebrauch sorgfältig gereinigt werden.

18. Januar 2016

 

das blaue Wunder...

 

Wie sehr hab ich mich letztes Jahr an der Triennale RagARTz in Bad Ragaz gefreut. Das engagierte Organisations-Team des grössten Skulpturenpark Europas hatte wieder alles gegeben, um die Herzen der Menschen zu erfreuen.

Besonders angetan war ich von den blauen Schafen der Blauschäferei und deren Philosophie. (die Blauschafherde steht für Toleranz) Am liebsten hätte ich gleich so ein Schaf mitgenommen.

 

Aus dieser Freude an der Ausstellung habe ich an einem Fotowettbewerb der RagARTz mitgemacht und mein Foto wurde ausgewählt für die neue Postkarte. Das ehrt mich sehr!

 

                           ...   und das eine blaue Schaf kommt auf dem Bramberg...

 

                                                                                             DAS IST FREUDE PUR!

 

4. Januar 2016

 

Das neue Jahr ist da!

es ist Zeit...

zu danken

zu schreiben

zu reden

zu vergeben

zu helfen

zu handeln

zu singen

zu tanzen

zu geniessen

zu lieben

zu leben...